Fernstudium zur Foto-Designerin // Ein paar Fotos VII

Bei der Ausarbeitung eines Konzeptes für "was auch immer" habe ich mich entschieden ein reales Projekt zu bearbeiten.
Die Rennsteig Messe 2015 stand an und ich wollte, und habe letztlich ja auch teilgenommen, an ihr teilnehmen.
Und so bot es sich an, das mein Konzept auf die Rennsteig Messe ausgelegt war.

Im Zuge dessen habe ich dann auch meinen Messestand "gezeichnet".
Er sah zwar auf der Messe dann anders aus, aber um eine gewisse Vorstellung zu bekommen war meine "Zeichnung" sehr hilfreich.


Auf der Messe hatte ich dann einen Mittelstand und braucht somit einige Fotos mehr, als geplant und auch sonst, waren die Kosten am Ende höher als in meinem Konzept ausgearbeitet.
Letztlich aber auch, weil wir uns entschieden hatten einen Messestand zu bauen, statt zu leihen.

Über die Rennsteig Messe 2015 wird es aber noch einen separaten Eintrag geben.

Diese Prüfung habe ich in jedem Fall mit einem sehr gut bestanden, da das Konzept auf diesen Messestand ausgelegt war absolut schlüssig war.

Fernstudium zur Foto-Designerin // Ein paar Fotos VI

Und weiter geht es, das Arbeiten mit Photo Shop wird immer wichtiger.

Ich zeige Euch exemplarisch eine Bearbeitung, die weiteren Aufgaben Fotos kann ich Euch leider nicht zeigen.

[ Und ja, das bin ich..... Mit 18 Jahren ]


Fernstudium zur Foto-Designerin // Ein paar Fotos V

Nun kam mal so richtiges arbeiten mit  Photo Shop an der Reihe.
Und ich habe mich schwer getan, das war eine richtige Herausforderung. Es sollten zwei Motive zu einem bearbeitet werden.

Wenn ich heute überlege wir ich zu diesem Zeitpunkt gearbeitet habe und wie ich es heute mache, dann merke ich doch sehr, das "Übung macht den Meister" nicht nur ein Spruch ist.

Dennoch zeige ich Euch mein Prüfungsfoto, auch wenn das wahrlich keine Glanzleistung ist.


Man sieht einfach mit bloßem Auge das der Elefant einfach nicht sauber frei gestellt wurde.
Mein Luminanz-Filter hat der Prüferin nicht so gefallen. 
Ich hatte ihn aber gewählt weil ich einen Elefanten auf einer Wiese in Windheim einfach so surreal fand und dies eben auch im Bild darstellen wollte.



Hier meine überarbeitete Version.
Die Freistellung ist deutlich sauberer gearbeitet.
Ein Schatten fehlt immer noch, aber der war nicht teil der Aufgabe, daher habe ich ihn jetzt auch nicht eingefügt, auch wenn er das Bild "echter" gemacht hätte.

Fernstudium zur Foto-Designerin // Ein paar Fotos IV

Heute zeige ich Euch nur zwei Fotos.
Das erste ist eine Makro Aufnahme. [Auch hier muss ich sagen sähe meine Makro Aufnahme heute anders aus]


Und das zweite Foto ist eine Nachtaufnahme.


Glasobelisk am Kreisel in Steinbach am Wald.

Fernstudium zur Foto-Designerin // Ein paar Fotos III

Weiter geht es.
Auch wenn es Studienmonate gab in denen nur Theorie gefragt war, so gab es dennoch einige praktische Aufgaben.

Man kann ein Motiv aus verschiedenen Blickwinkeln fotografieren und damit einen anderen Eindruck des Motives schaffen.



Wer meinen Blog kennt weiß das dieses Foto eines meiner Lieblings Fotos ist. Damit ist dann auch klar welche Perspektive mir am besten gefällt.


Aber auch diese beiden Fotos haben etwas!


Postkarten mit bekannten Motiven sind in Hoch- oder Querformat zu finden, aber wann wählt man Hoch- und wann Querformat?
Hier ein Motiv in beiden Varianten.


Meine Lieblingsstadt Trier mit ihrer Kaisertherme.
Was gefällt Euch besser Quer-oder Hochformat?


Mit Licht kann man ebenfalls ein Motiv verändern.